Ermittlung der Anforderungen an Zerspanungsmaschinen zu deren Auswahl, Erstellung des Pflichtenheftes mit Lieferantenauswahl, technischer und kaufmännischer Bewertung und Vertragsverhandlungen. Optimierung der Laufzeiten der Anlagen, Rüstzeitoptimierung, Berücksichtigung von Toleranzen für eine wirtschaftliche Fertigung. Planung und Aufbau von Fertigungslinien.